RECYCELTES
POLYESTER

DIE NACHHALTIGERE ALTERNATIVE ZUM
KONVENTIONELLEN POLYESTER

VON DER PET-FLASCHE
ZUR SYNTHETIKFASER

Für unsere Accessoires, Taschen sowie Sweater und Hoodies benötigen wir Polyestermaterial, um den speziellen, jeweiligen Anforderungen gerecht zu werden. Statt des üblichen, neu hergestellten, so genannten „Virgin-Polyesters“, bestehen unsere Artikel aus Polyester, das dem Kreislauf wieder zugeführt wurde. Das bedeutet, dass hierfür bereits bestehender Plastikmüll, wie beispielsweise PET-Flaschen, alte Fischernetze und ähnlicher Kunststoff-Müll, der oftmals in den Ozeanen oder Landschaften landet, gereinigt, sortiert, zerhäkselt, eingeschmolzen und dann im Anschluss zu hochwertigem Polyestergarn weiterverarbeitet wird. Durch dieses Recycling können nicht nur Teile des weltweit bestehenden, gigantischen Plastikmülls wiederverwendet werden, sondern ebenfalls ein hoher Energie- und Erdölverbrauch durch Polyester-Neuproduktion vermieden werden.

VORTEILE GEGENÜBER
VIRGIN-POLYESTER

33% ENERGIEEINSPARUNG
99% UNSERES POLYESTERS IST RECYCELT

RECYCELTES POLYESTER
ALS ZWISCHENLÖSUNG

Wenn wir über recyceltes Polyester sprechen, dann darf ein wesentlicher Aspekt nicht zu kurz geraten: Es ist nur eine temporäre Lösung, um den Unmengen an Plastikmüll her zu werden, der in den letzten Jahrzehnten entstanden ist. Das Wiederverwerten von Polyester dient lediglich der Nutzungsdauerverlängerung des Materials. Dadurch kann zwar verhindert werden, dass „Virgin Polyester“ produziert werden muss, nichtsdestotrotz müssen wir weiterhin darauf achten, dass wir ein verpackungsreduziertes Leben etablieren, sorgfältig recyceln und Plastik nur dort einsetzen, wo es wirklich gebraucht wird. 

STAND 2019
DATENQUELLEN
„FASHIONOPOLIS“ VON DANA THOMAS
„A NEW TEXTILES COMPANY“ VON ELLEN MAC ARTHUR FOUNDATION